Besucher:
Lucky ... aus der Tötung gerettet! Lucky soll leben!!! ...


Notfall Lucky! Er braucht uns ganz dringend!


  
 


Update 29.11.2017:

Wir haben leider für Lucky keine Pflegestelle gefunden. In Portugal war Niemand bereit, einen solch pflegeintensiven Schäferhund aufzunehmen. Lucky fühlt sich aber unheimlich wohl in der Klinik. Er wird dort optimal betreut, bekommt täglich verschiedene Therapien, die Helfer und Ärzte lieben ihn und Lucky liebt sie ebenfalls. Lucky gefällt es dort, wenn man mit ihm spazieren geht, dann möchte er schnellstmöglich wieder zurück und freut sich wahnsinnig, wieder da zu sein. Wir können und wollen Lucky diese Lebensqualität nicht nehmen und ihn einfach zurück zur Farm bringen. Dort würde er wieder vollkommen untergehen.

Wir suchen deshalb Paten für Lucky, denn er könnte in der Klinik bleiben, allerdings würde uns das 250 Euro monatlich kosten. Das Geld können wir dauerhaft alleine nicht aufbringen, deshalb hoffen wir sehr, dass sich Paten für den lieben Schatz finden.

Wer eine Patenschaft für Lucky übernehmen möchte, der kann sich gerne bei uns melden unter sarah@tino-ev.de. Schon ab 5 Euro im Monat können Sie Lucky mit einer Patenschaft unterstützen.

Update 13.09.2017:

Wir haben länger nichts von Lucky berichtet, aber erstmal haben wir gute Nachrichten von ihm. :

Er läuft etwas besser und die intensive, tägliche Therapie schlägt an. Schauen Sie sich das neue Video an:

Lucky in der Klinik (bitte klicken)

Es wird weiterhin täglich mit ihm gearbeitet. Wir können ihn sicher nicht heilen, aber wir können den Krankheitsverlauf stark verlangsamen und dafür sorgen, dass es ihm gut geht. Lucky braucht jetzt einen Platz auf einem Gnadenhof oder in einer Familie. Er ist ein ganz liebenswerter Schatz, macht alles lieb und geduldig mit und versteht sich mit Aallem und Jedem. Wir möchten nicht, dass er zurück ins Tierheim muss, denn dort wäre viel zu viel Trubel für ihn. Er braucht intensive Betreuung und wir hoffen, dass wir in Portugal oder in Deutschland die richtigen Menschen für ihn finden. Wir danken noch einmal von ganzem Herzen seinen Unterstützern, die es möglich machen, dass er diese intensive Therapie erhält!

Update 18.08.2017:

Endlich, nach unzähligen Untersuchungen haben wir eine Diagnose. Lucky hat eine degenerative Myelopathie, dabei handelt es sich um ein langsam fortschreitendes Absterben der langen Rückenmarksbahnen bei großen Hunden. Natürlich ist das erstmal niederschmetternd, aber wir können schon ganz kleine Verbesserungen in Luckys Bewegungsablauf beobachten. Er bekommt jeden Tag Physiotherapie und seine Muskulatur wird langsam etwas stärker. Wir danken Ihnen sehr für die großartige Unterstützung und werden natürlich weiter berichten.

Update 31.07.2017:

Luisa hat Lucky in der Tierklinik besucht. Leider ist sein Zustand unverändert, verschiedene Untersuchungen haben bisher noch nicht zu einer Diagnose geführt. Wir warten noch auf weitere Ergebnisse und hoffen, dass wir ihm bald helfen können. Wir danken jedem Einzelnen für die Hilfe, und wir hoffen, dass Sie Lucky weiterhin unterstützen, damit der Schatz hoffentlich bald wieder gesund wird. Danke im Namen von Lucky!!!

Lucky kommt aus einer schlimmen Tötungsstation in Portugal und sollte sofort getötet werden. Unsere Tierschützer sahen den armen Kerl und haben sich entschieden, ihm zu helfen.

Aus Luckys Augen spricht keine schöne Vergangenheit, wir wissen nicht, was ihm passiert ist, aber sein Zustand spricht Bände. Er ist abgemagert und kann seine Hinterläufe nicht kontrollieren. Beugt man sich über ihn, um ihn zu streicheln, kneift er aus Angst, wieder geschlagen zu werden, seine Augen fest zusammen!

Aber diese Vergangenheit soll nun ein Ende haben. Diese wundervolle, sensible Seele soll nun ein besseres Leben führen, ohne Leid, aber mit hoffentlich ganz viel Liebe! Er hat uns schon in der kurzen Zeit gezeigt, wie sehr er dies verdient hätte, denn er ist einfach nur herzensgut. Ein riesengroßer Schmusebär, der einfach nur geliebt werden möchte!

Die ersten Untersuchungen sind gelaufen, es ist keine Hüftdysplasie. Weitere, leider sehr kostspielige, Untersuchungen stehen an. Er befindet sich in einer sehr guten Klinik in Portugal. Bitte helfen Sie uns, Lucky zu helfen, die Tierärzte haben viel Hoffnung ausgesprochen, wir hoffen, dass wir dies finanziell schaffen können.

Spendenkonto:
Sparda-Bank West e.G.
BIC: GENODED1SPK
IBAN: DE 09 3706 0590 0004 5057 51
Überweisungszweck: Hilfe für Lucky

Gerne können Sie auch per PayPal spenden, senden Sie Ihre Spende aus PayPal heraus einfach an: paypal@tino-ev.de

Absetzen von Spenden von Ihrer Steuer:
Bei Einzelspenden von bis 200,00 € reicht den Finanzbehörden als Nachweis ein sog. "Vereinfachter Spendennachweis" (z.B. Kopie des Kontoauszugs, Buchungsbestätigung Ihrer Bank, Bareinzahlungsbeleg, o.ä.). Bei Einzelspenden von mehr als 200,00 € stellen wir Ihnen auf Wunsch gern eine Zuwendungsbestätigung für Ihr Finanzamt aus.