hund des monats:
februar 2021

nino - 7 jahre alt

Immer wieder werden wir mit schrecklichen Geschichten konfrontiert, bei denen uns das Herz schmerzt. So eine Geschichte hat auch Nino. Der Besitzer wollte ihn einschläfern lassen. Für eine Behandlung von Ninos Behinderung fehlen ihm Geld und Lust und er möchte Nino schnellstmöglich loswerden.

Wir können absolut nicht verstehen, wie man ein so liebes Lebewesen so schrecklich behandeln kann, wie man auf die Idee kommt, es zu entsorgen und umzubringen. Natürlich durfte Nino daraufhin zu Teresa auf die Farm ziehen. Er entpuppte sich als ein durch und durch freundlicher Hund, um den sich bisher kaum gekümmert wurde- das Fell war verfilzt, die Augen matt und der arme Kerl konnte sich kaum bewegen.

nino will trotz handicap die chance auf ein leben 2.0

Sein gesamtes Hinterteil ist gelähmt, die Muskeln sind verkümmert und die Verletzung, die zu seiner Lähmung geführt hat, ist bereits alt. In Portugal befindet er sich derzeit in einer auf Rehabilitation spezialisierten Klinik. Dort werden mehrere Tests mit ihm durchgeführt und mit einer Wassertherapie begonnen. Außerdem erhält er ein teures Medikament. Durch die Therapie wird er nicht wieder lernen zu gehen, sie dient dazu, dass er seinen Stuhlgang und die Blase besser kontrollieren kann.

Es steht völlig außer Frage, dass wir Nino helfen werden, so gut wir können, seine Rechnungen bezahlen werden und natürlich dann auch nach Kräften versuchen werden, ihm ein wunderschönes neues Zuhause zu schenken.

Unser kleiner Nino befindet sich aktuell noch in der Tierklinik und wird dort behandelt und er macht Fortschritte - er ist schon etwas kräftiger geworden und in seinen Augen ist wieder etwas Glanz. Er scheint wieder etwas Mut zum Leben zu haben und umso mehr werden wir für ihn kämpfen.

Aktuelles zu nino

UPDATE zu NINO: der kleine Kerl befindet sich noch in der Tierklinik. Er bekommt Physio- und Wassertherapie und wird rundum gut von Experten versorgt. Seine Behinderung wird wohl nie ganz weg gehen, aber das Leuchten in seinen Augen ist wieder da- er hat Lebenswillen Nach wie vor suchen wir eine Pflege- oder Endstelle für den lieben Kerl. Seine neue Umgebung sollte möglichst ebenerdig sein. Seine Physiotherapie wird einige Zeit in Anspruch nehmen, der Verein wird aber die Kosten tragen. Nino ist verträglich mit anderen Hunden und sehr verschmust. Möchte ihm jemand eine Chance geben???