PATENHUNDE

Leo

Leo benötigt im Monat 45 Euro - es sind 3 Paten gefunden worden.

45er Sonder

Leo, der letzte Überlebende der "kleinen Familie"! NEWS!!

"Die kleine Familie" lebte in einem Waldgebiet nahe eines Bauernhofes. Dort wurden sie aber eingefangen und in die Tötung gebracht, da sie auf der Suche nach Nahrung das eine oder andere Huhn vom Bauernhof geklaut hatten.

Teresa bekam diese traurige Geschichte mit und nahm die scheue Familie bei sich auf. Die Mutter bekam den Namen Pérola. Sie ist um die 10 Jahre alt. Ihr Sohn Leo (8 Jahre alt) sieht ihr zum Verwechseln ähnlich. Dann gibt es noch die Tochter Safira, die auch ca. 8 Jahre alt ist (Stand 2018). Die Drei verstehen sich wunderbar mit den anderen Hunden bei Teresa. Doch mit Menschen können sie überhaupt nichts anfangen und sind noch immer unheimlich scheu. Auch Teresa kommt nicht sehr nah an die drei heran und muss immer aus einiger Entfernung die Fotos machen. Aber die Familie fühlt sich wohl bei Teresa und das ist das Wichtigste.

inCollage 20210202 181815143klein

Nachtrag:
Die Tochter Safira ist am 29.6.2020 leider verstorben. Teresa fand sie an ihrem Lieblingsplatz – einem Loch im Schatten eines Apfelbaumes. Safira verbrachte die letzten Jahre in der Freiheit, die sie so sehr mochte, ohne sich Sorgen machen zu müssen, wo sie Wasser und Futter zum Überleben findet.

Nachtrag:

Leider ist die Mutter Perola im Juli 2020 ihrer Tochter gefolgt. Leo ist nun alleine, aber er lebt ganz zufrieden mit 4 anderen Hundekumpels zusammen in einem Gehege und es geht ihm gut!

 

Leo benötigt im Monat ca. 45 Euro!

 45er Sonder

Wir danken folgenden Paten - auch im Namen von Leo!

Frau Heidi O. übernimmt eine Patenschaft von monatlich 15 € für Leo, vielen herzlichen Dank!
Frau Marion M. übernimmt eine Patenschaft von monatlich 15 € für Leo, vielen herzlichen Dank!
Frau Sigrid J. übernimmt eine Patenschafte von monatlich 15 € für Leo, vielen herzlichen Dank!