seniorenhunde! handicap-hunde! chancenlos?

Uns liegen gerade die älteren Semester oder die erkrankten Tiere am Herzen. Sie haben fast keine Chance auf eine Vermittlung und das ist bei ihnen besonders tragisch. Die Meisten haben noch nie die Wärme und Geborgenheit einer liebevollen Familie kennenlernen dürfen. Da sich aber viele Menschen scheuen, diese Notfellchen bei sich aufzunehmen, werden sie im Laufe der Monate und Jahre immer schwächer. In einem so großen Rudel, wie die meisten von Ihnen leben müssen, fällt dies jedoch nicht gleich auf. Und so sterben sie so leise und unbemerkt, wie sie gelebt haben.

hunde mit handicap sind besondere hunde!

Dann gibt es da noch die körperlich Versehrten, wie z.B. Dreibeinchen, fehlende Unterkiefer, die Blinden oder Beckenfehlstellungen durch extreme Misshandlungen. Bitte denken Sie daran: keines dieser Tierchen hat sich so gemacht, es wurde mit ihnen gemacht. Und meist war es der Mensch, der dies tat - und wird dann auch noch von Menschen abgelehnt, weil sie nicht mehr der Norm entsprechen. Bemerkenswert ist jedoch, dass diese Tiere ausgesprochen gut mit ihrer Behinderung umgehen können und selber kaum eine Einschränkung verspüren. Sie möchten trotzdem leben, fröhlich sein, Liebe geben und erhalten dürfen.