PATENHUNDE

Tang

 

Tang benötigt jeden Monat ca. 20 Euro - es fehlen noch 10 €, eine Patenschaft ist ab 5 € möglich!

20er 10 Euro

Tang, der Letzte der "Drei Brüder"    NEWS!!

Sie wurden zusammen mit 3 Hündinnen von der Polizei aus einem Privathaushalt wegen schlechter Haltung und Behandlung gerettet. Alle drei sind im Januar 2019 geboren. Talrus und Tang sind von Geburt an blind. Tyler hat ein sogenanntes Cherry-Eye und muß deshalb operiert werden. Da die Drei noch neu bei Teresa sind, werden sie jetzt langsam erfahren, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit ihnen meinen. Wenn das einer schafft, dann ist das Teresa! Und da sie noch jung sind, gibt es vielleicht auch noch die Chance auf Adoption und eine eigene, liebevolle Familie.

inCollage 20210308 103024633klein

 

Neuigkeiten:

Talrus hat schon das goldene Los gezogen! Trotz Blindheit hat er in Deutschland eine tolle Familie gefunden. Er heißt jetzt übrigens Victor und lebt mit Chocolate zusammen, auch ein ehemaliger Hund von der Farm.

Talrus 2.21  Victor in seinem neuen Heim

Tyler ist auch vermittelt und lebt seit Ende März (2021) bei seiner Familie im Münsterland. Er heißt nun Flaco.

Tyler Flaco`s erster Tag in Deutschland

Tang ist nun der Letzte von dem kleinen Trio. Teresa hat ihn jetzt in ihrer Nähe untergebracht um mehr Kontakt mit Tang zu haben. Wenn Tyler Ende März gegangen ist, wird er sich neu orientieren müssen. Laut Teresa ist Tang sehr lebhaft und extrovertiert.

 

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit einer Patenschaft für Medikamente unterstützen würden. Eine Patenschaft ist ab 5 € möglich.

Tang benötigt jeden Monat ca. 20 € - es fehlen noch 10 €!   -  wir haben eine Patin gefunden!

20er 10 Euro

Wollen sie Tang unterstützen?. Nehmen sie Kontakt auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hier geht es zum Patenschaftsantrag

Wir danken folgender Patin - auch im Namen von Tang! 

Frau Sigrid J. übernimmt eine Patenschaft von monatlich 10 Euro für Tang, vielen herzlichen Dank!